Science Center Technik

Zwischen Generationen vermitteln und für Technik begeistern

Wie und an welchem Ort können Besucherattraktionen geschaffen werden, die die Tür zu den Ingenieurwissenschaften weit öffnet, Schwellenängste abbaut und zur Kommunikation zwischen den Generationen einlädt? Wie kann das selbstbestimmte Entdecken und Verstehen von Phänomenen und Prinzipien der Technik ermöglicht werden? Gemeinsam mit der Petri & Tiemann GmbH haben wir diese Möglichkeiten untersucht.

Nachhaltiges Lernen

Ziel ist es, eine nachhaltige Plattform zu schaffen, die Bestrebungen von Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Bildungseinrichtungen in einem Ort des Erlebens vereint. Die Besucher sind Erfinder, die ausgehend von Ihrer alltäglichen Welt spielerisch technische Innovationen und die Natur erforschen, gemeinsam mit anderen selbst kreativ werden und schließlich erleben, was es heißt, Ideen in die Tat umzusetzen.

Idee nach vorne bringen.

Leistungen

Projektentwicklung

  • Konzeptstudie
  • Standortsuche und -beurteilung

Konzeption und Szenografie

  • Positionierung und Thematisierung
  • Entwicklung Besuchsdramaturgie und Main Idea
  • Inhalte-Entwicklung und Ausstellungskonzeption
  • Medienkonzeption und Storyboarding
  • Entwicklung interaktiver Exponate

Gestaltung und Planung

  • Architektur und Stadtplanung
  • Ausstellungsgestaltung

Projektinfo

  • Auftraggeber: ThyssenKrupp AG
  • Ausführungszeitraum: 2005
  • Ausstellungsfläche: ca. 5000 qm

Ansprechpartner

Bernhard Kehrer

Geschäftsführer Konzeption