EPLAN e-World

EPLAN Welt erleben

In der Industrie 4.0 geht es immer wieder darum, auch Kunden den Mehrwert komplexer Softwarelösungen, die sich auf den gesamten Engineering-Prozess der Wertschöpfungskette auswirken, zu vermitteln. Mit unserer Kompetenz, Kompliziertes einfach zu erklären und durch interaktive Exponate Zusammenhänge erlebbar zu machen, haben wir mit EPLAN Software & Services erstmals 2013 für die SPS Nürnberg und in erweiterter Form 2014 auf der Hannover Messe die e-World entwickelt.

Engineering 4 reality

Softwarelösungen, die ganze Prozesse der industriellen Produktion einbeziehen, lassen sich nicht einfach als Produkt präsentieren. Vielmehr geht es darum, ihre Wirkweise, die Methode, mit der sie in der Realität funktionieren, verständlich zu machen. Nur so können Anwender aus unterschiedlichsten Branchen die Vorteile erkennen, die sich ihnen durch die neue Software bieten.

Als Auftakt haben wir für die SPS IPC Drives in Nürnberg drei interaktive ‚Methoden-Exponate’ in einer räumlichen Einheit realisiert und damit ein innovatives Präsentationskonzept entwickelt: die Messebesucher können die wesentlichen Prinzipien selbst erproben. Das Motto „engineering 4 reality“ wird hier in einer Mischung aus virtuellen (Touchscreen) und realen Elementen (Schieberegler, Produkte) spielerisch erfahrbar.

Leistungen

 Konzeption und Szenografie 

  • Entwicklung Medienexponat
  • Interaction Konzept
  • Inhalte Entwicklung

Gestaltung und Planung 

  • Exponat-Design
  • Interface-Design
  • Produktion Animationen

 Projektsteuerung und Realisierung 

  • Projektmanagement
  • Produktionsüberwachung
  • Kostenmanagement

Projektinfo

  • Auftraggeber: EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG
  • Ausführungszeitraum: 08/2013 – 05/2014

Ansprechpartner

Ludger Jansen

Leitung Design