Ausstellungsgestaltung

Augustinermuseum Freiburg

2018

Japanische Holzschnitte

Lyrische Landschaften, anmutige Geishas und dramatische Theaterszenen: Die kostbaren japanischen Holzschnitte sind seit 1903 Teil der Sammlung der Städtischen Museen Freiburg und wurden für eine Sonderausstellung im Haus der Graphischen Sammlung neu bewertet und interpretiert. Wir haben dafür die Planung und Ausstellungsgestaltung erstellt.

Schrift

Schrift spielt in den Darstellungen der japanischen Farbholzschnitte eine wichtige Rolle. Häufig sind sie Teil der freien Bildkomposition. Auf dieser Basis haben wir uns für eine zeitgenössische Schrift entschieden, die mit ihrer klaren Formensprache leicht lesbar ist und einzelne Signalwörter in einer dekorative Typografie darstellen lässt.

Leistungen

Gestaltung und Planung

  • Innenarchitektur
  • Ausstellungsgestaltung und Planung
  •  Grafik
  •  Schriftentwicklung

Projektinfo

Auftraggeber: Städtische Museen Freiburg Augustinermuseum

Zeitraum: 03/2018 – 06/2018

Ansprechpartner

Dr. Christopher Garthe

Leitung Konzeption